Veranstaltungen und Nachrichten

Herzlich Wilkommen

auf den Internetseiten der LWL-Klinik Marl-Sinsen.

Die LWL-Klinik Marl, Haardklinik, ist eine der größten Fachkliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie Deutschlands. Wir behandeln auf 12 Stationen Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen, Verhaltensauffälligkeiten und psychosomatischen Störungen bei denen eine Krankenhausbehandlung erforderlich ist.

Die Haardklinik liegt zwischen den Städten Marl und Haltern am See in der "Haard" einem großen Naherholungsgebiet am nördlichen Rand des Ruhrgebiets. Eine gute Verkehrsanbindung ist über den Bahnhof in Haltern und die Nähe der Autobahnen A43 und A52 gegeben.

Die Klinik behandelt Kinder- und Jugendliche ab ca. 6 Monaten in multiprofessionellen Teams bestehend aus:  Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen, Diplom-Pädagogen, Erziehern, Krankenpflegern sowie Fachtherapeuten. Bei jedem Patienten wird eine umfassende medizinische und psychologische Diagnostik durchgeführt.

Wir arbeiten therapieschulenübergreifend ganzheitlich unter Berücksichtigung verschiedener Methoden mit den Hauptausrichtungen Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie unterstützt durch systemische, familientherapeutische und gesprächspsychotherapeutische Ansätze und ggf. medikamentöse Behandlung. Zusätzlich kommen verschiedene Non-Verbale und funktionelle Therapieverfahren zur Anwendung.

Veranstaltungen und Nachrichten


21.01.2020 neue Stellenausschreibungen:

► In der Tagesklinik Bottrop: Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin/ Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (w/m/d) (bevorzugt in Teilzeit mit ca. 25 Wochenstunden)

 

Stellenausschreibung des LWL-Wohnverbundes Marl-Sinsen

► Fachkräfte für das Ambulant Betreute Wohnen (w/m/d)



 

Lädt zum Haard-Dialog ein: Dr. Rüdiger Haas. Bild. LWL/Seifert

20.01.2020 Haard-Dialog Mobbing bei Kindern und Jugendlichen

LWL-Experten sprechen im Haard-Dialog über Ursachen, psychische Folgen und Klärungsmöglichkeiten

Zu einem Haard-Dialog zum Thema Mobbing laden die Experten der Marler Fachklinik für Kinder und Jugendpsychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) am 4. Februar in die LWL-Klinik Marl-Sinsen ein. 

„Mobbing hat viele Gesichter“ so Dr. Rüdiger Haas, Ärztlicher Direktor der LWL-Klinik Marl-Sinsen, „Mal passiert es einem Kind, das vorher keinerlei Probleme hatte, ganz plötzlich und dann wieder scheint es junge Menschen zu geben, die immer wieder gemobbt werden.“

mehr...


 

Informierten gemeinsam mit Dr. Rüdiger Haas beim Haard-Dialog: Judith Eschbach, Ulrich Tomalla, Christine Lawaczeck-Matkares und Daniel Erxmeier. Bild: Ina Fischer

07.11.2019 Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl

LWL-Experten informieren im Haard-Dialog über Selbstverletzendes Verhalten

Selbstverletzendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen war das Thema beim 10. Haard-Dialog in der Marler Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Rund 160 Interessierte hatten sich am Dienstag im Festsaal der Klinik eingefunden um Informationen zu erhalten und mit den LWL-Experten ins Gespräch zu kommen.

mehr...