Therapeutisches Konzept

Die Klinik behandelt Kinder- und Jugendliche ab ca. 2 Jahren in multiprofessionellen Teams bestehend aus:  Ärzten, Psychologen, Sozialpädagogen, Diplom-Pädagogen, Erziehern, Krankenpflegern sowie den Fachtherapien.

Bei jedem Patienten wird eine umfassende medizinische und psychologische Diagnostik durchgeführt.

Diagnostische Möglichkeiten vor Ort

Jeder Patient erhält eine pädiatrisch, neurologische Untersuchung

Bei Bedarf werden in der Klinik

  • EEG
  • EKG und
  • Labordiagnostik

durchgeführt.

Bei weitergehenden Fragestellungen erfolgt eine differenzierte Kooperation mit den Fachabteilungen speziell kooperierender Krankenhäuser oder niedergelassenen Fachärzten.

 

Psychologische Diagnostik

Jeder Patient erhält (abhängig von seiner Testfähigkeit & Motivation) eine psychologische Basisdiagnostik bestehend aus:

  • Intelligenzdiagnostik
  • Persönlichkeitsdiagnostik
  • sowie eine psychologische Verlaufsdiagnostik

Die psychologische Basisdiagnostik kann ergänzt werden durch:

  • störungsspezifische Testverfahren
  • sowie neuro-psychologische Testverfahren

 

Wir arbeiten therapieschulenübergreifend ganzheitlich unter Berücksichtigung verschiedener Methoden mit den Hauptausrichtungen Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie unterstützt durch systemische, familientherapeutische und gesprächspsychotherapeutische Ansätze und ggf. medikamentöse Behandlung.

Zusätzlich kommen verschiedene Non-Verbale und funktionelle Therapieverfahren zur Anwendung.